Hochgebirgsklinik in Davos

Rehabilitation bei Höhenluft

Die Hochgebirgsklinik Davos (HGK) ist mit 160 Betten für Erwachsene und 30 Betten für Kinder und Jugendliche die grösste Reha-Klinik in Graubünden und zieht Patienten aus der ganzen Welt an. Um die Attraktivität der HGK auch für die Zukunft sicherzustellen, wurde die bestehende Infrastruktur wie Zimmer, Rehabilitation und Gastronomie erneuert und sowohl technisch als auch optisch auf den neusten Stand gebracht. Die Bodenbelagsarbeiten wurden von Pfister PROFESSIONAL umgesetzt.

Neues Designkonzept

In 33 Einzelzimmern, vier Suiten, dem Korridor, dem Aufenthaltsraum und dem im Erdgeschoss befindlichen Gastronomiebereich wurde das neue Designkonzept umgesetzt. Die Planer setzen auf natürliche Materialien und Schweizer Qualitätsprodukte, um eine hotelähnlichen Umgebung zu gestalten. Als Bodenbelag wurde der Parkettboden Villapark Eiche 35 in der Farbe «Crema» von Bauwerk Parkett gewählt – Pfister PROFESSIONAL verlegte insgesamt 1‘208 m2. Bei allen Materialien war besonders wichtig, dass sie sich mit Desinfektionsmittel in hoher Konzentration reinigen lassen, um den hygienischen Standards eines Klinikbetriebs zu genügen. Der Parkettboden Villapark eignet sich mit der Versiegelung B-Protect® für diese Herausforderungen besonders gut. Die Versiegelung ist mit blossem Auge kaum zu erkennen und das Parkett behält sein natürliches Aussehen. Durch die Behandlung der Parkettoberfläche mit B-Protect® werden die Holzporen geschlossen. Die Oberfläche ist damit geschützt vor Schmutz und Bakterien und lässt sich problemlos intensiv reinigen.


Webseite der Klinik: www.hgk.ch

Fotos: Gian Marco Castelberg Photography